BGM STEUERUNG

Für nachhaltige Ergebnisse
und messbaren Erfolg.

EIN KREISLAUF

BGM PROZESS

ANALYSE

Fakten statt Vermutungen: Je genauer die IST-Situation im Unternehmen erfolgt und die Risiken und Potenziale herausgefunden werden, desto einfacher und zielgerichteter ist die Maßnahmenplanung. Welche bereits vorhandenen Daten und Erkenntnisse können genutzt werden? z.B. Daten aus der Gefährdungsbeurteilung, Fehlzeitenanalysen, Altersstrukturanalysen, arbeitsmedizinischen Vorsorge usw. 

Um eine möglichst aussagekräftige Datenbasis zu erhalten, werden oft mehrere Analyseverfahren miteinander kombiniert.

01

PLANUNG

Die Analyseergebnisse sind die Grundlage, um konkrete Ziele zu definieren, Prioritäten festzulegen und die langfristige Strategie zu planen. Ein Maßnahmenplan konkretisiert das weitere Vorgehen: Wer ist für welche Maßnahme verantwortlich? Bis wann soll die Maßnahme in welcher Qualität umgesetzt sein? Die Beschäftigten kennen ihre eigene Arbeitssituation und sind in die Prozesse mit einzubeziehen. Als Instrumente der Beteiligung an der Maßnahmenplanung haben sich der Gesundheitszirkel und andere Workshopformen bewährt.

02

UMSETZUNG

Grundsatz: Zielgerichtete Maßnahmen statt Gießkannen Prinzip. Bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen geht es in erster Linie darum, die Teilnehmerquoten stetig zu erhöhen. Dafür ist das interne Marketing und die Kommunikation über verschiedene Kanäle enorm wichtig. Auch der Zugang zu gesundheitsfördernden Maßnahmen spielt eine große Rolle. So kann ein online Buchungsportal viel Zeit sparen.   

03

EVALUATION

Die Einführung des Gesundheitsmanagements ist ein Lernprozess: Veränderungen gelingen nicht auf Anhieb, einzelne Maßnahmen werden nicht angenommen oder haben nicht die erhoffte Wirkung. Nachbesserungen oder das Verwerfen von Maßnahmen sind Teil des Optimierungsprozesses. Sind wir auf dem richtigen Weg? Sind die Maßnahmen wirksam? Werden die Maßnahmen von den Beschäftigten angenommen? – Eine systematische und kontinuierliche Überprüfung, Bewertung und gegebenenfalls Nachsteuerung der Maßnahmen ist unumgänglich.

04

Concept+

eine Marke der cf physio Greifswald GmbH

Ernst-Thälmann-Ring 56a

17491 Greifswald

Tel: 03834-8383804

info@conceptplus-bgm.de

www.conceptplus-bgm.de

  • Facebook

© 2020, concept+

Das Partnernetzwerk für Mecklenburg-Vorpommern.