• concept+

Die Kunst der Eigen-Motivation - Sich allein Daheim begeistern (Teil I)

Aktualisiert: Apr 30


Sie kennen das, oder? - Sie sind lustlos, fühlen sich schlapp oder haben Überhaupt keine Energie irgendeine Aufgabe, welche auch immer das sein mag, zu erledigen. Sie sind demotiviert, desinteressiert, unentschlossen, eventuell fühlen Sie sich auch ein wenig einsam bzw. asozialisiert.


Doch STOP! - Lassen Sie diese Gefühle nicht die Oberhand gewinnen! Ändern Sie Ihr Mindset und die unmittelbar vorhandenen äußeren Gegebenheiten und gestalten Sie Ihre Situation - ob Sie nun im Zwangsurlaub oder Home-Office sind bzw. Ihre Kinder betreuen - angenehm und erfolgbringend. Sagen Sie den "de(s)´" und "un`s" und anderen negativen Gedanken den Kampf an - WEG DAMIT!



1. Optimismus hereinspaziert!


Wer kennt nicht diese Tage an denen man „mit dem falschen Fuß aufgestanden ist“. Nichts will funktionieren: schon beim Kaffee einschenken wird gekleckert, das Hemd, welches frisch von der Leine kommt hat einen Fleck direkt im Sichtfeld oder das Handy fällt vom Frühstückstisch. Gedanken wie „heute ist einfach nicht mein Tag sind da Normalität. Doch halt!! Lassen Sie sich doch nicht von solchen Dingen den gesamten Tag bestimmen. Gehen Sie lieber mit positiven Gedanken ans Werk und sagen Sie sich „So jetzt geht’s los, kann ja nur noch besser werden!“ - Positive Gedanken sind der Start in einen guten Tag und Optimismus stärkt nebenbei bemerkt das Immunsystem!



2. Zeit managen!


Haben Sie schon einmal jemanden ein Haus bauen sehen ohne Bauplan? Vor dem Einkaufen, schreiben Sie sich da auf, was Sie brauchen? - Pläne sind in vielen Lebenslagen hilfreich. Projekte müssen geplant werden, andere Aktivitäten sind zeitlich nicht streng gebunden und sind daher nicht zwingend von vorn bis hinten durchgeplant, das Planen kann die Erledigung der Aufgabe jedoch um einiges effizienter bzw. leichter gestalten.


Kurz und Prägnant: Ein guter Plan und eine klare Struktur sind das "A und O" für einen gelungenen Tag und der Fokus ist klar definiert.


Dringend beachten sollten Sie dabei: Nehmen Sie sich nicht zu viel vor, denn so haben Sie zugleich noch ein Erfolgserlebnis: Ist es nicht schön alle Aufgaben am Ende eines Tages erledigt zu haben ? – Sie wissen Selbst am besten wie viel Sie in welcher Zeit leisten können, also seien Sie ehrlich zu sich Selbst und wählen Sie ein gutes Maß an Aufgaben - und auch wenn mal etwas daneben geht: optimistisch bleiben und nicht verzagen. Sich zu verkalkulieren gehört im Zeitmanagement dazu, doch lernen Sie dadurch zukünftig präziser zu planen.

3. Au Revoir Unordnung!



Unordnung ist der Motivations-Killer schlechthin und sorgt zudem für Ablenkung.

Versuchen Sie daher immer vor Arbeitsbeginn eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen (inkl. guter Licht- und Luftverhältnisse).



So haben Sie stets Gedanken wie „was für einen schönen Arbeitsplatz ich doch habe“ oder auch „zu Hause Arbeiten ist doch viel gemütlicher“.

Wenn Ihnen Arbeitsmaterialien an ihrem Home-Arbeitsplatz fehlen, sprechen Sie mit Ihrem Chef, da lässt sich doch bestimmt eine Lösung finden.



4. Kaffee, Tee und andere Heißgetränke



Warme Drinks, insbesondere welche mit Koffein oder Teein machen müde Menschen munter und schaffen Energie für den gelungenen Start in den Arbeitstag oder den Push in einem Zwischentief. Allerdings muss dazu stets gesagt werden, dass der Konsum selbstverständlich in Maßen erfolgen sollte.


Eine gelungene Abwechslung und ein wirklicher Energielieferant: ein Rote Beete Latte.


5. Call somebody!



Kontakte zu Anderen über Online-Tools pflegen - sich über verschiedenste Themen austauschen oder einfach ein kleiner Smalltalk mit einem Kollegen – lassen Gedanken von Einsamkeit verfliegen und steigern die Motivation. Erzählen Sie was Sie sich vorgenommen haben und lassen Sie sich berichten was Ihre Kollegin bzw. Ihr Kollege plant zu erreichen, vielleicht können Sie sich auch gegenseitig bei der Erfüllung von Aufgaben unterstützen und es entsteht ein dauerhafter Austausch, der das Teamgefühl in Zeiten der Home-Arbeit aufrecht erhält.


Mehr Möglichkeiten, wie Sie Ihre Motivation vom Keller auf das Dach Ihres Hauses bzw. Ihrer Wohnung verlagern erfahren Sie im zweiten Teil dieses Beitrags. (coming soon)


Bis dahin, machen Sie sich motiviert ans Werk!



Concept+

eine Marke der cf physio Greifswald GmbH

Ernst-Thälmann-Ring 56a

17491 Greifswald

Tel: 03834-8383804

info@conceptplus-bgm.de

www.conceptplus-bgm.de

  • Facebook

© 2020, concept+

Das Partnernetzwerk für Mecklenburg-Vorpommern.